dlv-Seminar: \"Der Einfluss der Verhaltenspsychologie im Store Design\"

12.07.2016

 

Seminar am 29. September 2016
dlv-Seminar: „Der Einfluss der Verhaltenspsychologie im Store Design“

 

Wie das Unterbewusstsein der Kunden durch Ladenbau gezielt angesprochen werden kann, erläutert das dlv-Seminar „Der Einfluss der Verhaltenspsychologie im Store Design“ am 29. September 2016 in Würzburg. Das Seminar beschäftigt sich damit, wie Rückschlüsse aus dem Verhalten der Kunden im Store Design einfließen können.

 

Die Bedeutung der stationären Läden wandelt sich, das Wissen um die Zielgruppe und die Wünsche der Kunden ist für Händler elementarer denn je, auch um den Ladenbau darauf anzupassen. Welche Grundbedürfnisse der Zielkunden im Store adressiert werden sollen, erläutert Dr. Andreas Brettschneider, Inhaber der 3D Marken GmbH in Frankfurt, im dlv-Seminar „Der Einfluss der Verhaltenspsychologie im Store Design“. Er gibt einen Einblick, was hinter psychologisch basierten Store Konzepten steckt und wie Flächenkonzepte auf dieser Basis entwickelt werden können.


Das Seminar findet am 29. September 2016 in der dlv-Geschäftsstelle in Würzburg statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 359,- Euro für dlv-Mitglieder und 459,- Euro für Nichtmitglieder. In den Gebühren sind die Teilnehmerunterlagen sowie die gesamte Verpflegung enthalten. Das Programm zur Veranstaltung und die Anmeldung stehen über die dlv-Website unter http://anmeldung.netzwerk-ladenbau.de/verhaltenspsychologie zur Verfügung.