Nachhaltigkeit

Beispiel Jack Wolfskin

Temporäre Architektur und Nachhaltigkeit - ein Widerspruch?

 

Als führende Outdoormarke bietet Jack Wolfskin komfortable Bekleidung und passende Ausrüstung für jede Jahreszeit und jedes Wetter, damit sich der Kunde „draußen zuhause“ fühlt. Jack Wolfskin versteht es dabei Design und Funktionalität mit nachhaltiger Wertschöpfung zu verbinden. Naturerlebnis und gleichermaßen Naturschutz sind feste Bestandteile des Markenverständnisses. Dies spiegelt sich nicht nur in den Produkten des Outdoor-Herstellers wider, sondern nun auch im neuen Store-Konzept.

Nachhaltigkeit

Der grüne Trend

 

Die Landtagswahlen 2011 in Deutschland lassen keinen Zweifel aufkommen: Grün liegt im Trend. „Grün ist die Euphorie“, wie die Süddeutsche Zeitung am Tag nach den historischen Wahlergebnissen in Baden-Württemberg und der Rheinland-Pfalz dichtet. Nein zur Atomkraft, Nein zu Stuttgart 21, Ja zum Ökostrom, Ja zum Klimaschutz. Für Ressourcenschonung und für den Schutz der Umwelt. Die Grünen arbeiten an nichts geringerem als dem „Green New Deal“, wie sie auf ihrer Homepage vermelden.