dlv-News August 2016

23.08.2016

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
Sommerloch? Nicht bei uns! Im August Newsletter stellen wir das spannende Buchprojekt STORE BOOK 2017 vor sowie das Buch Sicherheitslösungen im Retail. Außerdem erwarten Sie die wichtigsten News aus dem Handel.
Ihr dlv-Team

Trends & neue Stores im STORE BOOK

Seien Sie dabei und reichen Sie Ihr Projekt für das STORE BOOK 2017 ein! Was ist das STORE BOOK? Es ist das ultimative Jahrbuch herausragender Laden-Investitionen mit all seinen begleitenden Gewerken und Disziplinen. Gemeinsam mit dem Callwey Verlag veröffentlicht der dlv - Netzwerk Ladenbau e.V. (Deutscher Ladenbau Verband) diese Publikation jährlich zur EuroCIS bzw. EuroShop. Dabei wird umfangreich und branchenübergreifend das gesamte Spektrum der Laden-Investitionen abgedeckt: Neue Läden, Shop Design Trends, angesagte Retail- und Shop-Events und vieles mehr. Kurz: Eine Pflichtlektüre für alle, die sich mit Ladenbau-Fragen beschäftigen. Der Hauptbestandteil des Werkes ist die branchenübergreifende Vorstellung vorbildlicher Läden und Shopping-Center, die im vergangenen Jahr eröffnet wurden. Ihr Projekt im STORE BOOK ist eine Referenz für Sie, für Ihre Kunden und alle Ihre Partner. Final Countdown - nur noch bis zum 30.09.2016 können Sie hier Ihre Projekte einreichen!

Sie haben keine Projekte die Sie einreichen könnten wollen aber trotzdem dabei sein? Dann nutzen Sie das STORE BOOK als Plattform, um Ihre Zielgruppe erfolgreich mit einer Werbebotschaft zu erreichen. Alle Informationen zu den Anzeigenformaten, Preisen und Ihren Ansprechpartnern finden Sie in den Mediadaten.

Treffsicher mit dem dlv-LADENBAUmagazin

Das dlv-LADENBAUmagazin wird alle drei Jahre zur EuroShop neu aufgelegt. Auf rund 100 Seiten werden die wichtigen Themen, die die Branche bewegen behandelt. Nutzen Sie dieses Jahr die Chance im dlv-LADENBAUmagazin eine Anzeige zu schalten. Diese hat gegenüber anderen Publikationen eine enorm lange Gültigkeit, nämlich die drei Jahre bis zur Erscheinung der nächsten Ausgabe. Werfen Sie für Ihre Buchung hier einen Blick in die aktuellen Mediadaten. Die dlv-Geschäftsstelle steht Ihnen gerne bei der Anzeigenbuchung zur Verfügung.

Zu den Lesern des LADENBAUmagazins zählen:

  • Entscheidungsträger und Planungsabteilungen des Handels
  • Ladenbauer und Netzwerkpartner
  • Architekten
  • Designer
  • Visual Merchandising- und Beleuchtungsprofis
  • Medien-Repräsentanten

Neuerscheinung: Sicherheitslösungen für den Retail

Wissen Sie welche Aspekte zur Sicherheit beim Neu- oder Umbau eines Ladens berücksichtigt werden müssen? Die Anforderungen an die Sicherheit im Einzelhandel sind angesichts steigender Inventurdifferenzen und einer Vielzahl an Normen und Gesetzen ein komplexes Thema. Mit dem Buch "Sicherheitslösungen für den Retail" gibt der dlv - Netzwerk Ladenbau e.V. Projektverantwortlichen im Retail einen hilfreichen Leitfaden an die Hand und bietet Orientierung. Das Buch richtet sich an Ladenbauer, Generalunternehmer, beteiligte Gewerke, Shop-Designer, Planer, Architekten und (Einzel-)Händler, die sich mit dem Thema Sicherheit auseinandersetzen. Erhältlich ist es für 68 Euro über die klassischen Buchhandelskanäle, beim Beuth Verlag sowie über den dlv direkt.

Brexit: Es wird weitergeshoppt!

Der drohende Ausstieg aus der EU hält britische Verbraucher offenbar nicht vom Shoppen ab. Im Juli 2016 stiegen die Ausgaben online und offline im Vergleich zum Vorjahr um 3,6 Prozent an. Dies ist einem Bericht des Office for National Statistics (ONS) zu entnehmen.

Digital-Regal: Kaufland

Die Einzelhandelskette Kaufland will ihre 650 Filialen mit digitalen Regaletiketten ausstatten und damit das Kundenerlebnis modernisieren. Die Electronic Shelf Edge Labels können dynamisch die Preise verändern und Zusatzinformationen anzeigen. Wie zum Beispiel Informationen zu Lagerbestand, Werbeaktionen, Währungsangaben und sogar Kundenrezensionen. Digitale Regaletiketten sind im Handel kein Einzelfall. Auch Media-Markt und Saturn rüsten mit digitalen Preisschildern in allen Märkten auf.

eBay bringt WLAN in die City

eBay will mit kostenlosem WLAN Werbung für sein Treueprogramm eBay Plus machen. Dabei werden in beliebten Einkaufszonen werden Hotspots installiert, über die der Zugang in das Netzwerk kostenlos möglich ist ("Free WIFI by eBay"). Zwölf Städte, in denen eBay Plus das öffentliche Netz freischaltet, stehen bereits fest: Die Stuttgarter, Nürnberger und Frankfurter können schon jetzt während ihrer Shopping-Touren im Internet surfen. In den nächsten Monaten folgen München, Köln, Hamburg, Hannover, Wiesbaden, Dortmund, Leipzig und Mannheim. Einsehbar sind diese Netz-Punkte auch unter www.wificity.de.

Neue dlv-Mitglieder

Wir begrüßen im dlv - Netzwerk Ladenbau e.V.:

 

 

 


C. W. Albert GmbH & Co. KG

Rubrik: Zu-, Vorlieferanten
Mehr zum Unternehmen

 
IDEAL Kältetechnik GmbH

Rubrik: Zu-, Vorlieferanten
Mehr zum Unternehmen
 
JuNie - Jul. Niederdrenk GmbH & Co. KG

Rubrik: Zu-, Vorlieferanten
Mehr zum Unternehmen

 

Termine, Seminare, Messen und Veranstaltungen

12.-14.09.2016    Paris Retail Week 2016
Paris
www.parisretailweek.com
14.-15.09.2016    EHI Retail Design Konferenz 2016
Düsseldorf
www.retail-design-konferenz.de
02.-04.11.2016   

viscom 2016
Frankfurt a. Main

Kostenfreies Ticket für dlv-News-Leser mit Promocode
tsz4-ikmb-9vj3-8udh

www.viscom-messe.com

09-10.11.2016    Wiesbadener Handelskongress
Wiesbaden
www.handelskongress-wiesbaden.de

Dieser Newsletter wird unterstützt von

    DeskWare bietet eine modulare Softwarelösung, welche entsprechend Industrie 4.0, umfassende Möglichkeiten zur Digitalisierung von Prozessen und Dokumenten mit einem integrierten Projektmanagement kombiniert.  Basierend auf der Grundstruktur von CRM, ERP, Projekt- und Vertragsmanagement, Kunden- und Lieferantenmanagement, Fertigungssteuerung und einer integrierten Ressourcen- und Zeiterfassungslösung bietet DeskWare eine effektive und transparente Steuerung von (Laden)Bauprojekten. DeskWare Weblösungen, um Projekte, Termine, Material und Bestellvorgänge aus dem laufenden Prozess heraus zu publizieren, schaffen einen 100%igen Mehrwert für Ihre Kunden und Projektbeteiligten. Als mobile Lösung stehen iPad Apps für eine live Projektdokumentation, Servicelösung für Mängelbehebung und Zuordnung von Fotos zu Artikel, Immobilien und Filialen sowie Werkverträgen bereit. www.deskware.de 

   

Professionelle Lichtgestaltung mit ELEKTRA
Mit ELEKTRA LED-Leuchten eröffnen sich neue Möglichkeiten für den Innenausbau. Unterschiedliche Designs und Lichtfarben, homogene Ausleuchtung oder stimmungsvolles Licht schaffen attraktive Raumgestaltungen. Ausgestattet mit neuester Technologie für beste Lichtparameter, Energieeffizienz und verarbeitungsfreundliche Installationstechnik lassen ELEKTRA LED-Leuchten keine Wünsche offen.
Die Vorteile auf einen Blick:

  • Lichtfarben 2700K/3000K/4000K/6400K
  • Lichtfarbsteuerung MIX (stufenlos einstellbar von 2700-6400K)
  • RGB-Steuerung
  • gleichmäßiges Licht ohne störende LED-Punkte
  • sehr gute Farbwiedergabewerte
  • bündige Lichtbandmontage ohne Dunkelzonen
  • Baukastensystem für Leuchten in individuellen Längen (50 - 3000mm)

www.elektra.de

  Ganter Interior GmbH
Ganter Interior ist der führende Dienstleister im Bereich Innenausbau und Ladenbau. Mit professionellem Projektmanagement, wirtschaftlichen Engineering-Lösungen und global vernetzter Logistik und Beschaffung realisieren wir anspruchsvolle Raumkonzepte von der Ausführungsplanung bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe. Namhafte Marken wie Burberry, Louis Vuitton, Tom Ford oder Montblanc vertrauen unserer Erfahrung, aber auch immer mehr Bauherren aus dem privaten und öffentlichen Bereich. Ob in New York, Shanghai oder in Waldkirch - mit über 360 Mitarbeitern in Europa, Nordamerika und Asien stellen wir uns als Generalunternehmer jeder Herausforderung, immer mit dem Anspruch: completed to perfection. www.ganter-interior.com 

 

Der Hera Konfigurator: Hera fertigt LED-Lichtsysteme genau nach Ihren Wünschen
Das Anforderungsprofil der Kunden steigt ständig. Gefragt sind individuelle Lösungen, die dem jeweiligen Bedarf maßgeschneidert angepasst werden können. Hera präsentiert eine modulare Auswahl für alle Linienleuchten. Mit Hilfe eines Online-Konfigurators im Login-Kundenbereich kann kinderleicht die benötigte Linienleuchte individuell auf die jeweilige Anwendungssituation abgestimmt werden. Über die Abfrage von Lichtleistung, Lichtfarbe, Art des Profils bis hin zur Mattierung der Abdeckung, die Länge der Leuchten sowie Anschlussleitungen lassen sich eine nahezu unbegrenzte Anzahl an Lösungen generieren. Sonderwünsche können - auch ab Stückzahl 1 - realisiert werden und das bei einer sehr kurzen Durchlaufzeit. www.hera-online.de

 

Hochwertige Aluminiumprofile von LEDtec
Eine hochwertige Aluminiumoptik, durchdachtes Zubehör und individuelle Lösungen sind nur einige Merkmale unserer Aluminiumprofile. Sie finden bei uns Profile zum Ein- oder Aufbau, wahlweise mit klaren, semi-matten oder matten Abdeckungen. Ob Kunststoff oder Aluminium, Vierkant- oder Eckprofil - für Ihre Lichtanwendung bieten wir Ihnen ein breites Sortiment an LED-Profilen. Die Konfektionierung von LED-Streifen, Aluminium- und Kunststoffprofilen sowie dem entsprechenden Zubehör sind unser Markenzeichen. Speziell nach Ihren Vorgaben fertigen wir alle Bestandteile Ihrer LED-Lösung individuell für Sie. Sie benötigen Hilfe bei der Umsetzung Ihrer Licht-Idee? Gerne unterstützen wir Sie bei der optimalen Planung und Realisierung. www.ledtec.eu

  Struktur mit Tiefgang: "Meandra" mit ausgewählter Dekor-Kollektion
So viel Struktur war noch nie: Mit Meandra stellt Pfleiderer eine Oberfläche vor, die fühlbar in die Tiefe geht. Damit liefert der Holzwerkstoffhersteller nicht nur einen weiteren Beleg dafür, wie leistungsstark seine Veredelungstechnik für direktbeschichtete Platten und Hochdruckschichtstoffe ist. Mit Meandra bietet Pfleiderer auch eine bewegte Oberfläche an, wie sie sonst nur die Natur hervorbringen kann. Das begeistert nicht zuletzt die Juroren des "interzum award intelligent material & design". In ihren Augen zählt Meandra zu den besten Neuheiten der Interzum 2015. Sie haben die Struktur daher mit einem Preis für Hohe Produktqualität ausgezeichnet. www.pfleiderer.com

  PROJECT FLOORS: Neustart für unverklebte LVT
Nach dem erfolgreichen Relaunch der verklebten Sortimente mit den neuen floors@home und floors@work Kollektionen im Januar des letzten Jahres bringt PROJECT FLOORS nun auch ein Update bei den schwimmend verlegten LVT Produkten auf den Markt. Die LOOSE-LAY COLLECTION erfährt hierbei eine umfangreiche Erweiterung bei den Holzdekoren und wartet zusätzlich mit Fliesenoptiken auf. Ganz neu im Sortiment des Hürther Anbieters findet sich zudem auch die CLICK COLLECTION mit 13 Planken und sieben Fliesen zum Klicken. Jeweils auch mit 0,3 mm und 0,55 mm Nutzschicht erhältlich, bilden sie das erste Klickangebot mit völlig neuen Designs. Dank der großen Auswahl von insgesamt 350 Dekoren in vier Kollektionen bietet PROJECT FLOORS somit die perfekten Böden für Ihren Ladenbau! www.project-floors.com

  SELF ELECTRONICS Germany GmbH
SELF Electronics ist einer der größten Hersteller von professionellen Lichtsystemen. Mit 1.000 Mitarbeitern entwickelt und fertigt SELF kundenspezifische Lichtlösungen für die Bereiche Kühlmöbel-, Regal-, Vitrinen- und Deckenbeleuchtung. Die SELF Entwicklungsabteilung, ist der Garant für eine souveräne Umsetzung von professionellen Lichtprojekten. Zudem verfügt SELF über VDE & UL zertifizierte Prüflabore. Aus der SELF Europazentrale mit Sitz in Köln, werden die Kunden in ganz Europa betreut und beliefert. Neben dem Vertriebsbüro und dem angeschlossenen Lager, verfügt SELF über einen 300 qm großen Showroom. Hier werden alle Neuheiten unter realen Bedingungen vorgestellt. Sprechen sie mit uns über Ihre Projekte! www.self-electronics.de

 

viscom POS blickt in die Zukunft des Marketings am Point of Sale
Druck- und Veredelungsanwendungen, Marketing für den POS, Premium-Packaging-Produkte, Brand- und Rauminszenierung: Das sind die Themen der viscom POS, Fachmesse für Kommunikation und Digitalisierung am POS. Hier laufen die Fäden zusammen für alle, die sich mit Brand- und Rauminszenierung beschäftigen und die Trends und Inspiration für ihren Arbeitsalltag suchen: Markenartikler, Produkt-, Trade- und Marketing-Manager, Einzelhandel, Agenturen, Messe- und Ladenbauer, Objekteinrichter, aber auch Werbetechniker und Druckdienstleister. Zusammen mit der viscom SIGN, die die Themen Printing, Signmaking, Textile und Materials abdeckt, vereint sie die ganze Vielfalt der visuellen Kommunikation. Beide Messen finden 2016 vom 2. bis 4. November in Frankfurt statt. Erwartet werden rund 320 Aussteller und 11.000 Besucher. www.viscom-messe.com