Auftragseingang im Ladenbau - aktuell

Der dlv - Netzwerk Ladenbau e.V. erhebt in einer Umfrage, die quartalsweise durchgeführt wird, regelmäßig die Auftragslage unter den Mitgliedsfirmen des Verbandes. Abgefragt wird die Auftragslage im Vergleich zum gleichen Quartal des Vorjahres sowie die Aussichten für das laufende Jahr.  

Auftragseingang 1. Quartal 2019

Verhaltener Start und gute Erwartungen für 2019

Der Start in das Jahr 2019 sorgte in der Ladenbaubranche gleichermaßen für Luftsprünge wie auch für lange Gesichter.

  • Rund 46 Prozent der befragten Unternehmen verzeichnen gestiegene Auftragszahlen im Vergleich zum entsprechenden Quartal 2018.
  • 38 Prozent hingegen berichten von gesunkenen Auftragszahlen. Es ist klar: Hier tut sich was.
  • Nur 15 Prozent der Befragten gaben an, dass sie im ersten Quartal 2019 einen vergleichsweise gleichbleibenden Auftragseingang hatten.

Die Stimmung trübt das nicht. Im Gegenteil: Offensichtlich rechnen einige der Firmen, die bisher weniger Aufträge verzeichnet konnten als im Vorjahr, damit, dass es sich um eine vorübergehende Flaute handelt, denn

  • nur 31,5 Prozent machen diese Vorhersage auch für das restliche Jahr.
  • 50 Prozent der befragten Unternehmen hingegen glauben an eine Steigerung der Auftragszahlen im Gesamtjahr im Vergleich zum Vorjahr.
  • 18,5 Prozent vermuten sich selbst im Mittelfeld und geben an, gleichbleibende Auftragszahlen zu erwarten.

Die aktuelle Auftragslage differt stark, die Erwartungen sind positiv.