dlv-Tour 2018 nach Tokio

Internationale Inspirationen des Ladenbaus im Shopping-Mekka Tokio

 

Zum vierten Mal bietet der dlv – Netzwerk Ladenbau e.V. eine Reise ins Ausland an, um die weltweiten Trends des Ladenbaus aufzuspüren und eine Plattform für anregenden Austausch zu schaffen. Ziel der dlv-Tour 2018 ist die japanische Hauptstadt Tokio mit ihrem anregenden Mix aus Tradition, Luxus und moderner Architektur.

 

Im August 2018 ist das Ziel das Shopping-Paradies Tokio. In der größten Metropolregion der Welt trifft spektakuläre Architektur auf Jahrhunderte alte Schreine und Tempel, ein verblüffend effizientes U-Bahn-System befördert jeden Tag zuverlässig und pünktlich Menschenmassen. Mittendrin in diesem pulsierenden und exotischen Gewirr trifft man auf japanische Höflichkeit und ästhetischen Purismus. Und für Retailer: Tokios Luxusmeile Ginza-Chuo Avenue gehört seit Jahren zum exklusiven Kreis der zehn teuersten Einkaufsstraßen der Welt.

Die dlv-Tour führt ihre Teilnehmergruppen auf vorgegebenen, vorrecherchierten und zeitlich vorgeplanten Touren zu Trend-Läden und anderen Trend-Locations. Bei den Beobachtungen wird der Fokus auf folgende Bereiche gelegt:

  • Retail-Architektur, Ladenplanung
  • Shop Design
  • Ladenbau, Shop-Systeme, Ladenbau-Leistungsinhalte
  • Materialien, Oberflächen etc.
  • Shop-Beleuchtung, Digital Signage

Jeweils zusätzliche Aspekte der Trend-Beobachtungen sind Cross Channel- Konzepte, neue Retail-Formate, Visual Marketing/Merchandising und Nachhaltigkeit. Ein reger Austausch unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern garantiert, dass kein Trend übersehen wird. Jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer kann im Vorfeld der Reise „Wunsch-Projekte“ nennen, die nach zeitlicher/inhaltlicher Möglichkeit in die finale Tourenplanung einbezogen werden können. Täglich gibt es bei einem gemeinsamen Abendessen den „dlv Trend-Talk“, eine Feedbackrunde, bei der jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer über seine persönlichen Highlights der Retail-Welt Tokio sprechen kann.

Jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer erhält zusätzlich in der Nachbearbeitung der Studienreise eine mit Bildern illustrierte Abschluss-Dokumentation sowie eine Best of CD (Auswahl der besten Bilder der Teilnehmer) mit Fotos von allen besuchten Shops.

Wer die letzten Jahre mit dem dlv “on Tour” war, hat bereits New York erlebt, der Stadt, die niemals schläft, auch im Retail nicht. Weiter ging es über London, Europas Shopper-Hot-Spot, nach Las Vegas, der Mutter des Event-Shopping. Und nun ist der dlv im Anflug auf Tokio, wieder eine Stadt der Superlative.

Anmeldemöglichkeit und weitere Infos gibt es unter: https://www.netzwerk-ladenbau.de/27/veranstaltungen/dlv-tour-tokio-2018/ und im Flyer.