dlv-News Februar 2016

23.02.2016

Liebe Leserinnen, Liebe Leser,

sind Sie schon zur dlv-Ladenbautagung 2016 angemeldet? Hochkarätige Referenten erwarten Sie am 19. und 20. Mai 2016 in Bad Homburg bei Frankfurt. Auf dem jährlichen Branchentreffen steht neben einem spannenden Programm auch die Besichtigung des dlv-Mitgliedunternehmens Münch+Münch an. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr dlv-Team

dlv-Ladenbautagung - Zeit für Veränderung!

Die diesjährige dlv-Ladenbautagung steht unter dem Motto "Zeit für Veränderung". Dies spiegelt sich sehr deutlich in den hochaktuellen und teils brisanten Themen wider:

  • Jin Kang, CEO Core Shopfitting, Shanghai:
    Unterschiede in der Ladenbaubranche und den Handelsmärkten in China und Deutschland
  • Hartmut Biesel, Geschäftsführer Apricot GmbH:
    Vertrieb 4.0 - der Multi-Channel-Vertrieb der Zukunft
  • Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer
    Wie die Digitalisierung uns verändert

Jetzt anmelden: dlv-Ladenbautagung am 19. und 20. Mai 2016 in Bad Homburg.

Brandschutz aktuell

Der dlv - Netzwerk Ladenbau e.V. bietet für Ladenbauer, Planer und GU in Herten ein zweiteiliges Brandschutzseminar an. Das Seminar gibt einen Über- und Einblick in die wichtigen Grundlagen zum Brandschutz. Die zwei Seminar-Teile können unabhängig voneinander besucht werden je nach Interessensschwerpunkt.

Termine:

12. April 2016: Baulicher Brandschutz 
-AUSGEBUCHT Anmeldung auf Warteliste möglich -


13. April 2016: Anlagentechnischer Brandschutz / Schwerpunkt Lösch- und Brandmeldeanlagen

Weitere Informationen zu den Inhalten und zur Anmeldung hier:
http://www.netzwerk-ladenbau.de/28/veranstaltungen/dlv-seminare/

dm Kunden nutzen Store-WLAN

Der dm-drogerie markt nennt Zahlen zur Nutzung des hauseigenen WLAN im Laden. Das Unternehmen bietet diesen Service seit September vergangenen Jahres in bundesweit allen Filialen an. Kunden können seitdem eine Stunde lang kostenlos im dm-WLAN surfen. Von 10.000 Kunden, die WLAN pro Tag im Laden nutzen, ist die Rede. Runtergebrochen auf die vorhandenen 1700 Filialen ergibt dies etwa fünf Kunden am Tag pro Filiale.

Multichannel Nachholbedarf bei den Schuhfilialisten

An der Vernetzung ihrer Multichannel-Aktivitäten haben laut einer Studie der Agentur UDG drei Viertel aller Schuhfilialisten zu knabbern. Als positive Ausnahmen seien Görtz und vielleicht noch Deichmann zu nennen. Obwohl alle Unternehmen online auf ihre Filialen verweisen, gelinge es nur 30 Prozent, erfolgreiche Synergien zwischen beiden Kanälen zu schaffen. 70 Prozent bieten demzufolge online keine Möglichkeit, die Verfügbarkeit der Ware in einer Filiale zu überprüfen. Weiter ermöglichen nur 30 Prozent ihren Kunden die Warenrückgabe in stationären Filialen. Acht der 20 größten Schuhfilialisten haben sogar keinen eigenen Online-Shop.

Hunderte Buchläden von Amazon?

Laut dem Wall Street Journal will Amazon in den USA bald bis zu 400 Läden eröffnen, darunter sollen sich auch Buchläden befinden. Das sagt Sandeep Mathrani, Boss des Einkaufscenter-Betreibers General Growth Properties Inc. Er beruft sich bei seiner Ankündigung offenbar auf Gespräche mit Amazon-Managern. Einen experimentellen Buchladen betreibt Amazon bereits in Seattle. Unklar ist jedoch, ob die angedachten Stores dann dem Vorbild des ersten Buchladens in Seattle folgen werden.

Tegut & seine Crosschannel-Strategie

Der Fokus der Crosschannel-Strategien des lokalen Lebensmittelhändlers Tegut mit seinen 300 Filialen liegt in diesem Jahr darauf, stationär zu expandieren und moderne Technologien zu testen. Dabei ist geplant 15 Filialen zu "revitalisieren" und weitere acht neu zueröffnen, sagt Stella Kircher, Leiterin der Unternehmenskommunikation. Tegut setzt aktuell auf kleine und mittlere Filialen und eröffnet je nach Standort passend einen Nahversorger oder Supermarkt. Beide Konzepte würden gleichberechtigt eine wichtige Rolle bei den neuen Standorten spielen. Für die Zukunft sieht Tegut eine Mischform aus Internet und stationärem Handel. Aktuell vertreibt Tegut keine Produkte online und plant auch keinen neuen Webshop. Stattdessen testet das Unternehmen immer wieder neue Instore-Technologien. Aktuell zum Beispiel mobile Scanner und Bezahlterminals für Kunden.

Umbau bei Kaufhof

Wenn es nach Kaufhof-Chef Olivier Van den Bossche geht, so sollen Designer Outlets und Online Handel zukünftig den Umsatz beflügeln. Allein in diesem Jahr seien mehr als zehn Filialumbauten geplant - unter anderem in Stuttgart, Düsseldorf, Berlin und Frankfurt. Zudem bereitet der Konzern die schnelle Einführung des in den USA sehr erfolgreichen Designer-Outlet-Formats Saks OFF 5th in fünf deutschen Städten vor und plant im Frühling 2017 mit ersten Eröffnungen. Zusätzlich soll der Online-Shop deutlich aufgewertet werden. Ziel sei es, den Umsatzanteil des Internetgeschäfts von derzeit drei auf zehn Prozent zu steigern.

Termine, Seminare, Messen und Veranstaltungen

 13.-18.03.2016  

Light+Building
Frankfurt am Main
www.light-building.messefrankfurt.com 

 20.-24.03.2016  

dlv-Tour
Las Vegas
www.netzwerk-ladenbau.de 

 12.-13.04.2016  

dlv-Seminar
Brandschutz für Ladenbauer, Planer und GU
www.netzwerk-ladenbau.de

 18.-20.05.2016  

C-star
Shanghai
www.c-star-expo.com

 19.-20.05.2016  

dlv-Ladenbautagung
Bad Homburg / Frankfurt am Main
www.netzwerk-ladenbau.de

 05.-06.06.2016  

Exploring Retail '16
Köln
http://www.managementforum.com/Veranstaltungen/exploring-retail/

Dieser Newsletter wird unterstützt von

   

Schwerpunkt Energieeffizienz
Die Themen rund um Weltklima, Energie und Effizienz stellen eine globale Herausforderung dar und beeinflussen natürlich auch den Einsatz von Lichtsystemen und Beleuchtungstechnologien in allen Bereichen. Deshalb legt ELEKTRA bei seinen Produkten größten Wert auf Energieeffizienz. Die gute Lichtausbeute ist dabei immer das herausragende Produktfeature und setzt den Standard für die Entwicklung. ELEKTRA Produkte bieten helles schattenfreies Licht bei wenig Energieeinsatz einerseits und andererseits die Möglichkeit zur Installation von variablen Lichtszenarien für vielfältige Einsatzbereiche. Verknüpft mit intelligenten Schalt- und Steuerungssystemen können so emotionale Lichtwelten geschaffen werden. www.elektra.de 

 

   

Projektmanagement & ERP Softwarelösung für Ladenbau & Retail
DeskWare bietet eine projektorientierte Softwarelösung, welche der Zielsetzung von Industrie 4.0, einer umfassenden Digitalisierung von Prozessen und Dokumenten sowie einem workfloworientierten Projektmanagement folgt. Basierend auf der Grundstruktur von Adressen, Filialen, Immobilien, Projekten und allen darauf aufsetzenden Abläufen bietet die Lösung eine nachhaltige und transparente Organisation und effektive Umsetzung von Ladenbauprojekten. Alle Unternehmensprozesse lassen sich projektbezogen darstellen, auswerten und im Sinne einer optimalen Projektrealisierung integrieren. Die Durchgängigkeit der Lösung verhindert Medienbrüche und führt im Unternehmen zum Aufbau einer Wissensdatenbank, welche alle Perspektiven hinsichtlich Qualitätsmanagement von Daten & Fakten, Sicherheit, Zukunftsperspektiven, Transparenz, Standardisierung und Flexibilität abdeckt und kompetent abbildet. www.deskware.de

 

    Ganter Interior GmbH
Ganter Interior ist der führende Dienstleister im Bereich Innenausbau und Ladenbau. Mit professionellem Projektmanagement, wirtschaftlichen Engineering-Lösungen und global vernetzter Logistik und Beschaffung realisieren wir anspruchsvolle Raumkonzepte von der Ausführungsplanung bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe. Namhafte Marken wie Burberry, Louis Vuitton, Tom Ford oder Montblanc vertrauen unserer Erfahrung, aber auch immer mehr Bauherren aus dem privaten und öffentlichen Bereich. Ob in New York, Shanghai oder in Waldkirch ? mit über 360 Mitarbeitern in Europa, Nordamerika und Asien stellen wir uns als Generalunternehmer jeder Herausforderung, immer mit dem Anspruch: completed to perfection. www.ganter-interior.com

 

   

Hochwertige Aluminiumprofile von LEDtec
Eine hochwertige Aluminiumoptik, durchdachtes Zubehör und individuelle Lösungen sind nur einige Merkmale unserer Aluminiumprofile. Sie finden bei uns Profile zum Ein- oder Aufbau, wahlweise mit klaren, semi-matten oder matten Abdeckungen. Ob Kunststoff oder Aluminium, Vierkant- oder Eckprofil - für Ihre Lichtanwendung bieten wir Ihnen ein breites Sortiment an LED-Profilen. Die Konfektionierung von LED-Streifen, Aluminium- und Kunststoffprofilen sowie dem entsprechenden Zubehör sind unser Markenzeichen. Speziell nach Ihren Vorgaben fertigen wir alle Bestandteile Ihrer LED-Lösung individuell für Sie. Sie benötigen Hilfe bei der Umsetzung Ihrer Licht-Idee? Gerne unterstützen wir Sie bei der optimalen Planung und Realisierung. www.ledtec.eu

 

   

Light + Building zeigt individuelle Shop-Beleuchtung
Moderne Ladengestaltung verbunden mit einer perfekt inszenierten Beleuchtung sorgt beim Kunden für ein einmaliges Shopping-Erlebnis. Auch im Kontext der technischen Messen gewinnt das Thema Ladenbau und Shop-Beleuchtung daher immer mehr an Bedeutung ? allen voran bei der Light + Building 2016 in Frankfurt am Main. Die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik zeigt einerseits die aktuellen Leuchten-Trends und bildet andererseits alle Aspekte rund um Beleuchtung, Lichtgestaltung und -steuerung mit smarten Technologien ab. Vom 13. bis 18. März steht auch individuelle Shop-Beleuchtung bei vielen Ausstellern im Fokus. Zusätzlich wird die Wirkung von Licht und der gezielte Einsatz von Beleuchtung zur Verkaufsförderung in Fachvorträgen thematisiert. www.light-building.com

 

   

Struktur mit Tiefgang: ?Meandra? mit ausgewählter Dekor-Kollektion
So viel Struktur war noch nie: Mit ?Meandra? stellt Pfleiderer eine Oberfläche vor, die fühlbar in die Tiefe geht. Damit liefert der Holzwerkstoffhersteller nicht nur einen weiteren Beleg dafür, wie leistungsstark seine Veredelungstechnik für direktbeschichtete Platten und Hochdruckschichtstoffe ist. Mit ?Meandra? bietet Pfleiderer auch eine bewegte Oberfläche an, wie sie sonst nur die Natur hervorbringen kann. Das begeistert nicht zuletzt die Juroren des ?interzum award ? intelligent material & design?. In ihren Augen zählt ?Meandra? zu den besten Neuheiten der ?Interzum 2015?. Sie haben die Struktur daher mit einem Preis für ?Hohe Produktqualität? ausgezeichnet. www.pfleiderer.com

 

   

PROJECT FLOORS: Neustart für unverklebte LVT
Nach dem erfolgreichen Relaunch der verklebten Sortimente mit den neuen floors@home und floors@work Kollektionen im Januar des letzten Jahres bringt PROJECT FLOORS nun auch ein Update bei den schwimmend verlegten LVT Produkten auf den Markt. Die LOOSE-LAY COLLECTION erfährt hierbei eine umfangreiche Erweiterung bei den Holzdekoren und wartet zusätzlich mit Fliesenoptiken auf. Ganz neu im Sortiment des Hürther Anbieters findet sich zudem auch die CLICK COLLECTION mit 13 Planken und sieben Fliesen zum Klicken. Jeweils auch mit 0,3 mm und 0,55 mm Nutzschicht erhältlich, bilden sie das erste Klickangebot mit völlig neuen Designs. Dank der großen Auswahl von insgesamt 350 Dekoren in vier Kollektionen bietet PROJECT FLOORS somit die perfekten Böden für Ihren Ladenbau! www.project-floors.com

 

   

SELF ELECTRONICS Germany GmbH
SELF Electronics ist einer der größten Hersteller von professionellen Lichtsystemen. Mit 1.000 Mitarbeitern entwickelt und fertigt SELF kundenspezifische Lichtlösungen für die Bereiche Kühlmöbel-, Regal-, Vitrinen- und Deckenbeleuchtung. Die SELF Entwicklungsabteilung, ist der Garant für eine souveräne Umsetzung von professionellen Lichtprojekten. Zudem verfügt SELF über VDE & UL zertifizierte Prüflabore. Aus der SELF Europazentrale mit Sitz in Köln, werden die Kunden in ganz Europa betreut und beliefert. Neben dem Vertriebsbüro und dem angeschlossenen Lager, verfügt SELF über einen 300 qm großen Showroom. Hier werden alle Neuheiten unter realen Bedingungen vorgestellt. Sprechen sie mit uns über Ihre Projekte! www.self-electronics.de