dlv-News Januar 2016

26.01.2016

Liebe Leserinnen, Liebe Leser,

Zeit für Veränderung! Das ist nicht nur das Motto unserer dlv-Ladenbautagung 2016, auch unser dlv-Newsletter präsentiert sich in neuem Look. Außerdem haben wir unsere dlv-Homepage für Sie überarbeitet. Schauen Sie gerne rein unter www.netzwerk-ladenbau.de. Die dlv-Ladenbautagung, der jährliche Branchentreff, findet im Mai 2016 in Bad Homburg bei Frankfurt statt. Mit hochkarätigen Referenten und der Besichtigung des dlv-Mitgliedunternehmens Münch+Münch wartet ein spannendes Programm auf Sie.

Ihr dlv-Team

dlv-Ladenbautagung: Zeit für Veränderung!

Unter dem Motto "Zeit für Veränderung" findet am 19. und 20. Mai die dlv-Ladenbautagung 2016 in Bad Homburg statt. Als Referenten werden sprechen:

  • Jin Kang, CEO Core Shopfitting, Shanghai:
    Unterschiede in der Ladenbaubranche und den Handelsmärkten in China und Deutschland
  • Hartmut Biesel, Geschäftsführer Apricot GmbH:
    Vertrieb 4.0 - der Multi-Channel-Vertrieb der Zukunft
  • Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer:
    Wie die Digitalisierung und verändert

Jetzt zur Ladenbautagung 2016 anmelden!

Digitale Sichtbarkeit entscheidend für den stationären Handel

Online stöbern, offline kaufen. Fast jeder zweite deutsche Konsument recherchiert online, bevor er einkaufen geht. Konsumenten suchen zunehmend vor dem Einkauf nach den gewünschten Marken, Schnäppchen oder Produkten im Internet anstatt vor Ort. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Connected Life" die TNS Infratest weltweit unter mehr als 60.000 Onlinern durchgeführt hat. 75 Prozent der Shopper in Deutschland geben an, dass sie vor ihrem Einkauf recherchieren. 59 Prozent der deutschen Shopper erledigen dies online, 49 Prozent nutzen Offline-Medien. Damit stehen stationäre Händler vor der Aufgabe, ihre Sichtbarkeit in digitalen Medien zu verbessern, um "sichtbar" zu bleiben.

2015 legten Einzelhandels- und E-Commerce-Umsätze zu

Laut Schätzungen des Statistischen Bundesamtes haben die Einzelhändler 2015 real gut drei Prozent mehr Umsätze erwirtschaftet als im Vorjahr während der Onlinehandel um neun Prozent gewachsen ist. Im Jahr 2014 wuchs der deutsche Handel um rund 1,2 Prozent. Der Anstieg ist auf unterschiedliche Faktoren zurückzuführen - unter anderem den Mindestlohn, die steigenden Löhne sowie auf die hohe Zahl der Flüchtlinge. Diese Schätzung basiert auf den Umsätzen der Monate Januar bis November 2015.

Shopping-Center boomen weiter

Obwohl der Onlinehandel wächst, ändert das am generellen Verbraucherinteresse für den Präsenzhandel derzeit wenig. Das zeigt der EHI-Shopping-Center-Report 2016: Denn die Zahl der Einkaufszentren in Deutschland steigt schneller als in den Jahren zuvor. Auf ein deutlich erhöhtes Expansionstempo weisen dabei die 12 neu eröffneten Center in 2015 hin. Das entspricht drei Neueröffnungen mehr als in 2014 und fünf mehr als in 2013. Insgesamt gibt es zurzeit 475 großflächige Shopping-Center in Deutschland. Die Gesamtfläche der 475 Shopping-Center stieg um 2,3 Prozent - umgerechnet um 340.000 qm - auf rund 15,2 Millionen qm an.

Crosschannel: Amazon denkt über eigene Buch-Filiale in Berlin nach

Der größte aller Onlinehändler, Amazon, glaubt an den Fortbestand des Einzelhandels vor Ort. Und scheint sogar selbst darüber nachzudenken, in Deutschland Geschäfte zu eröffnen. In einem Interview mit dem Tagesspiegel sagte Deutschland-Chef Ralf Kleber, dass Läden einzurichten immer eine Option war und Berlin ein Top-Kandidat für einen Amazon-Laden wäre. In keiner anderen Stadt habe Amazon so viel vor. Erst im November hatte Amazon den ersten eigenen Buchladen in Seattle eröffnet.

Aldi in neuem Gewand

ldi zeigt sich mit neuem Ladendesign und rüstet so richtig auf mit Kundentoilette, Kaffeeautomat und Tageslicht. In Kirchseeon nahe München hat der Discounter zum Testen im November 2015 einen Konzeptmarkt eröffnet. Im Eingangsbereich flutet durch eine breite Glasfront Licht. Neben dem Eingang zeigt ein digitales Werbedisplay aktuelle Aktionen sowie eine Wettervorhersage. Der Markt selbst ist heller und freundlicher gestaltet als ältere Filialen. LED-Leuchten tauchen Obst und Gemüse und den gesamten Markt in angenehmes Licht, das sich auch den äußeren Lichtverhältnissen anpasst. Neue Fliesen und Holzoptik an Deckenstreben und Rückwänden prägen das Bild. Neuerungen sind auch ein Automat, der auf Knopfdruck Zutatenlisten für Rezepte ausdruckt, die sich mit Aldi-Produkten kochen lassen.

Neue dlv-Mitglieder

Wir begrüßen im dlv - Netzwerk Ladenbau e.V.:

 

Hansen Neon GmbH

Rubrik: Beleuchtung

Mehr zum Unternehmen

 

SELF Electronics Germany GmbH

Rubrik: Beleuchtung

Mehr zum Unternehmen

 

Vivamo GmbH

Rubrik: Ladenbau-Unternehmen

Mehr zum Unternehmen

Termine, Seminare, Messen und Veranstaltungen

29.01.-02.02.2016  christmasworld
Frankfurt am Main
www.christmasworld.messefrankfurt.com

 23.-25.02.2016 EuroCIS
Düsseldorf
www.eurocis.com

 13.-18.03.2016 Light+Building
Frankfurt am Main
www.light-building.messefrankfurt.com

 20.-24.03.2016 dlv-Tour
Las Vegas
www.netzwerk-ladenbau.de

 18.-20.05.2016 C-star
Shanghai
www.c-star-expo.com

 19.-20.05.2016 dlv-Ladenbautagung
Bad Homburg / Frankfurt am Main
www.netzwerk-ladenbau.de

Dieser Newsletter wird unterstützt von

  Exklusive Ideen für kreative Planer
Neueste Deko-Trends, Inspirierendes für die Shop-Gestaltung, innovative Licht-Konzepte: Die Weltleitmesse christmasworld ist ein branchenübergreifender Impulsgeber. Vom 29. Januar bis 2. Februar 2016 präsentieren Ihnen in Frankfurt am Main über 900 internationale Aussteller die neuesten Produkte und Innovationen zum Dekorieren, Inszenieren und Verkaufen. Für zusätzliche Inspiration sorgt das umfangreiche Eventprogramm und das exklusive Networking- und Vortragsangebot Premium: Das Businessprogramm liefert Ihnen am 29. Januar 2016 wertvolle neue Kontakte und Branchen-Insights. Mehr unter www.christmasworld.messefrankfurt.com 

  Impulsgeber für die Branche
ELEKTRA-Qualität zeichnet sich durch hochwertige Produktvielfalt, vorausschauendes Handeln und leistungsstarken Service aus. Dabei ist es die Stärke des Unternehmens, gemeinsam mit den Kunden Beleuchtungskonzepte zu erarbeiten, um ideale Lösungen zu finden. Diese projektbezogene Entwicklung und Konstruktion sowie die individuelle Anpassung machen den ELEKTRA-Service aus. LED-Langfeldleuchten, LED-Stripes, -Spots und Stromschienen zur Elektrifizierung sind vielfältig einsetzbar und geeignet für unterschiedlichste Anwendungen in Kühltheken, im Kassenbereich, für Kosmetik-Displays oder in flexiblen Regalsystemen. Durch zusätzliche Funktionalitäten wie RGB, Dimmen oder den Wechsel der Lichtfarbe lassen sich individuelle Lichtwelten gestalten und Räume lebendig werden. www.elektra.de

 

Ganter Interior GmbH
Ganter Interior ist der führende Dienstleister im Bereich Innenausbau und Ladenbau. Mit professionellem Projektmanagement, wirtschaftlichen Engineering-Lösungen und global vernetzter Logistik und Beschaffung realisieren wir anspruchsvolle Raumkonzepte von der Ausführungsplanung bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe. Namhafte Marken wie Burberry, Louis Vuitton, Tom Ford oder Montblanc vertrauen unserer Erfahrung, aber auch immer mehr Bauherren aus dem privaten und öffentlichen Bereich. Ob in New York, Shanghai oder in Waldkirch ? mit über 360 Mitarbeitern in Europa, Nordamerika und Asien stellen wir uns als Generalunternehmer jeder Herausforderung, immer mit dem Anspruch: completed to perfection. www.ganter-interior.com

  Hochwertige Aluminiumprofile von LEDtec
Eine hochwertige Aluminiumoptik, durchdachtes Zubehör und individuelle Lösungen sind nur einige Merk-male unserer Aluminiumprofile. Sie finden bei uns Profile zum Ein- oder Aufbau, wahlweise mit klaren, semi-matten oder matten Abdeckungen. Ob Kunststoff oder Aluminium, Vierkant- oder Eckprofil - für Ihre Lichtanwendung bieten wir Ihnen ein breites Sortiment an LED-Profilen. Die Konfektionierung von LED-Streifen, Aluminium- und Kunststoffprofilen sowie dem entsprechenden Zubehör sind unser Markenzei-chen. Speziell nach Ihren Vorgaben fertigen wir alle Bestandteile Ihrer LED-Lösung individuell für Sie. Sie benötigen Hilfe bei der Umsetzung Ihrer Licht-Idee? Gerne unterstützen wir Sie bei der optimalen Planung und Realisierung. www.ledtec.eu

 

PROJECT FLOORS: Neustart für unverklebte LVT 
Nach dem erfolgreichen Relaunch der verklebten Sortimente mit den neuen floors@home und floors@work Kollektionen im Januar des letzten Jahres bringt PROJECT FLOORS nun auch ein Update bei den schwimmend verlegten LVT Produkten auf den Markt. Die LOOSE-LAY COLLECTION erfährt hierbei eine umfangreiche Erweiterung bei den Holzdekoren und wartet zusätzlich mit Fliesenoptiken auf. Ganz neu im Sortiment des Hürther Anbieters findet sich zudem auch die CLICK COLLECTION mit 13 Planken und sieben Fliesen zum Klicken. Jeweils auch mit 0,3 mm und 0,55 mm Nutzschicht erhältlich, bilden sie das erste Klickangebot mit völlig neuen Designs. Dank der großen Auswahl von insgesamt 350 Dekoren in vier Kollektionen bietet PROJECT FLOORS somit die perfekten Böden für Ihren Ladenbau! www.project-floors.com