dlv-News Oktober 2017

25.10.2017

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die Einreichung für das STORE BOOK 2018 ist abgeschlossen und wir bedanken uns für die vielen spannenden Projekte! Wollen Sie den Herbst noch für Ihre Fort- und Weiterbildung nutzen oder interessieren Sie sich für die kommenden Termine?  Schauen Sie rein!


Ihr dlv-Team

 

 

Nach der LED-Revolution ? Design und Technik in der Ladenbeleuchtung

9. November 2017 / Leichlingen

Bei diesem Seminar erfahren Planer, Ladenbauer und Ladenplaner aus dem Handel alles zum Thema LED: Design und Technik in der Ladenbeleuchtung stehen im Mittelpunkt. Das Zusammenspiel zwischen Oberflächen und Farben zum Licht ist ebenso Thema wie Trends in der Food- und Nonfood-Beleuchtung oder bei Lichtkästen und Displays. 

Die Anmeldung zu der oben genannten Veranstaltung steht hier.  Dort finden Sie auch weiterführende Informationen.

STORE BOOK 2018: 150 Projekteinreichungen!

Die Einreichungsphase für das STORE BOOK 2018 ist Ende September erfolgreich zu Ende gegangen. Aus rund 150 Projekteinreichungen werden die Finalisten für das STORE BOOK 2018 zusammengestellt, welches im März 2018 erscheint. Das STORE BOOK deckt auf jeweils rund 250 Seiten das gesamte Spektrum der Laden-Investitionen mit seinen begleitenden Gewerken und Disziplinen ab. Durch die branchenübergreifende Vorstellung neuer Läden ist es eine Inspirationsquelle für Architekten, Shop Designer, Laden- und Lichtplaner, Visual Merchandiser und alle Handelsprofis, die sich mit Ladenbaufragen beschäftigen. 

Sie möchten im STORE BOOK mit einer Anzeige erscheinen? Dann finden Sie hier die entsprechenden Mediadaten sowie weitere Informationen: http://www.netzwerk-ladenbau.de/48/dlv-publikationen/dlv-store-book/mediadaten

dlv-Ladenbautagung 2018 in Augsburg

Jedes Jahr treffen sich auf der dlv-Ladenbautagung bis zu 200 Entscheidungsträger aus dem Ladenbau und der Zulieferindustrie zu einem zweitägigen Meeting. Die nächste dlv-Ladenbautagung findet am 26. und 27. April 2018 in Augsburg statt. Freuen Sie sich auf einen spannenden Austausch sowie Vorträge von namenhaften Referenten. Ein Highlight ist sicher der Besuch bei der KUKA AG. Die KUKA AG ist einer der weltweit führenden Anbieter von Robotik sowie Anlagen- und Systemtechnik und Pionier in der Industrie 4.0. Seien Sie gespannt auf das abwechslungsreiche Programm! Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie in der dlv-Geschäftsstelle sowie hier online.

 

Nachhaltiges Einrichtungshaus von Ikea

Am 12. Oktober eröffnete der ?More Sustainable Store?, ein neues Einrichtungshaus von Ikea in Kaarst. Ziel des internationalen Pilotprojekts war es, die drei Säulen Ökologie, Ökonomie und Soziales bestmöglich zu kombinieren. Solardächer sorgen für die regenerative Energie, Bio-Essen aus der Region zielt auf die Gesundheit der Besucher ab und jede Menge große Fenster-Elemente bringen auch den Mitarbeitern genug Tageslicht ? das dringt jetzt sogar in die sonst so dunklen Lagerhallen ein. In Kooperation mit dem NABU entstand ein Outdoor-Konzept mit Grünflächen, welche Platz für beheimatete Tiere bieten. Beim Energiemanagement setzt das schwedische Unternehmen auf ressourcenschonende Technologien wie ein Blockheizkraftwerk, eine Solarthermie- und Photovoltaikanlage, tageslichtabhängig gesteuerte LED-Beleuchtung und die Wiederverwendung von Regen- und Abwasser

Modernisierung bei Rewe

Unter dem technologischen Aspekt hat Amazon beim Vergleich zu Rewe die Nase vorn. Deshalb will Rewe vor allem mit Frische und Kundenzufriedenheit punkten. Um das zu erzielen, will Rewe 2018 daher mehr als zwei Milliarden Euro ausgeben, um ihr Angebot zu modernisieren und Mitarbeiter zu qualifizieren. Das Geld soll auch in die Digitalisierung der Märkte fließen. Dabei probiert sich Rewe nicht nur auf dem Boden, sondern auch in der Luft aus. Auf einigen Langstrecken-Flügen der Lufthansa können Passagiere über das bordinterne Flynet jetzt ihre Einkäufe testweise bei Rewe erledigen und die Ware dann zum Wunschtermin direkt nach Hause liefern lassen.

 

Erfolg planen, Zukunft beleuchten

Innovative Beleuchtungskonzepte, einzigartiger Festschmuck: Besuchen Sie die Christmasworld vom 26.1 - 30. 1. 2018. Profitieren Sie vom einzigartigen Angebot der über 1.000 Aussteller aus 42 Ländern: Die Weltleitmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck eröffnet Ihnen neue Perspektiven zur Ladengestaltung mit garantiert umfassendem Marktüberblick; erfahren Sie alles über neueste Beleuchtungsentwicklungen, Dekotrends und Lichtinszenierung. Ergreifen Sie die Gelegenheiten, versorgen Sie sich mit exklusivem Branchen-Wissen und knüpfen Sie wertvolle Kontakte auf dieser wichtigsten Order-Messe. Zusätzliche kreative Impulse bieten das einzigartige Rahmenprogramm der Christmasworld und die neue Messe Floradecora mit echter, grüner Ware, zeitgleich zur Christmasworld.

http://christmasworld.messefrankfurt.com

 

Termine, Seminare, Messen und Veranstaltungen

09.11.2017

 

dlv-Seminar Nach der LED-Revolution - Design und Technik in der Ladenbeleuchtung
Leichlingen
www.netzwerk-ladenbau.de

15.-21.01.2018

 

imm cologne
Köln
www.imm-cologne.de

26.-30.01.2018

 

christmasworld
Frankfurt am Main
http://christmasworld.messefrankfurt.com

06.-08.02.2018

 

ZOW
Bad Salzuflen
www.zow.de

16.-19.02.2018

 

Inhorgenta Munich
München
www.inhorgenta.com

27.02.-01.03.2018

 

EuroCIS
Düsseldorf
www.eurocis.com

Dieser Newsletter wird unterstützt von

   

POLARIS im Premiumsegment der AFP Oberflächen 

Die neue POLARIS-Serie kann sicher als Premiumprodukt gelten. Sowohl die Kennzahlen der Kratzfestigkeit (> 3 Newton) als auch die Anti-Finger-Print Eigenschaften liegen deutlich über bisher bekannten Qualitäten am Markt. Die Oberfläche ist bei 60° Beobachtungswinkel als supermatt zu bezeichnen (Glanzgrad < 3 Glanzgradpunkten) und erreicht zugleich eine außergewöhnliche Tiefe mit Top Haptik. Die durch Elektronenstrahl-Technologie gehärteten Acrylate bieten eine prägnant höhere Widerstandsfähigkeit als vergleichbare Produkte. Den aktuellen Trendaussagen entsprechend, stehen 10 Unifarben in Anthrazit-, Braun- und Grautönen zur Verfügung (NCS-Codierung). Die optisch und funktional überzeugende POLARIS-Serie wird optional auch mit farbigen Kernen in Stärken bis 12 mm geliefert. Damit eröffnen sich völlig neue Gestaltungsspielräume. 
www.abetlaminati.com  

   ams - ERP-Lösungen für Ladenbauer

Die auf die Einzel-, Auftrags- und Variantenfertigung spezialisierten Beratungs- und Softwarehäuser haben ihre Branchenlösung ams.erp INTERIOR so weiterentwickelt, dass Generalunternehmer alle Bau- und Ausbaugewerke, die an der Realisierung komplexer Ladenbauprojekte beteiligt sind, organisieren können. Die Prozessunterstützung beginnt im Vertrieb, über die Projektierung, Ausführungsplanung, das Design und die technische Entwicklung bis zur eigentlichen Auftragssteuerung inkl. Fertigung, Einkauf, Montage und Bauleitung. Zudem unterstützt ams.erp INTERIOR die Planung und Steuerung des gesamten Aftersales-Geschäfts.
www.ams-erp.com 

   

ELEKTRA: Leuchten ohne zu Blenden

Als Partner setzt ELEKTRA auf Persönlichkeit, Substanz und Langfristigkeit. Unsere Beleuchtungslösungen überzeugen durch Intelligenz in Form und Technik, Effizienz in Kostenstruktur und Energieverbrauch - und konsequenten Fokus auf die gewünschte Wirkung. In Form und Funktion, Design und Technik setzen wir Trends. Unsere Innovationen betreffen nicht nur die Oberfläche, sondern auch Schaltkreise, Verbindungen und Prozesse. Immer wieder erweitern neue Technologien und Designs unser Portfolio - und schaffen ihrerseits Raum für neue Ideen. Die Zukunft des Lichts ist vielversprechender denn je und ELEKTRA gibt die Orientierung.
www.elektra.de

   

FLAT-Track von Hera / Bringen Sie Licht in jedes Verkaufsregal

Mit 3,2 bis 3,5mm Aufbauhöhe lässt sich Flat-Track schnell und kinderleicht für alle gängigen Regalsysteme nachrüsten - und das werkzeuglos dank Magnethalter oder mittels Klebestreifen. FLAT-Track ist einsetzbar zur Beleuchtung von Metall-, Holz- und Glasböden u. v. m. 

Eine perfekte Ausleuchtung in Verbindung mit 24V Hera-Leuchten ist garantiert. Die Stromabnehmer können flexibel und nahezu unsichtbar angeordnet werden.2 Standard-Farben (RAL 9006,RAL 9010 (Sonderfarben auf Anfrage) sowie 2 Standard-Längen (1200, 2000mm) sind verfügbar und können individuell gekürzt werden. Die Systemleistung ist bis max. 120 W möglich. www.hera-online.de 

   

INHORGENTA MUNICH - 16. bis 19. Februar 2018!

Deutschlands größte Schmuck-, Edelstein- und Uhrenmesse, die INHORGENTA MUNICH, findet vom 16. bis 19. Februar 2018, statt. Fast 30.000 Händler aus über 70 Ländern werden erwartet. Rund 1.000 Aussteller zeigen ihre Designs und Innovationen. Viele Highlights stehen auf dem Programm, darunter die INHORGENTA Jewelry Shows: Hier präsentieren internationale Models ausgewählte Schmuckstücke. Aufregend wird es beim INHORGENTA Award. In der Jury sitzt unter anderem Ex-Bunte-Chefin Patricia Riekel. Die begehrten Preise werden in den Kategorien ?Fine Jewelry?, ?Fashion Jewelry?, ?Watch Design?, ?Best Smart / Connected Watch?, ?Designer?, ?Retailer? vergeben. Bei der Kategorie ?Best Piece of Jewelry? ist das Publikum gefragt. Auch Podiumsdiskussionen und Seminare bereichern die Messe: Unter anderem bei dem Diamanten und dem Digital Forum berichten renommierte Experten über ihre Erfahrungen und präsentieren raxislösungen. Tickets unter: http://www.inhorgenta.com/ticket  

   

Kleinhempel Digital Signage:

Vertrauen Sie auf 80 Jahre Kompetenz in visueller Kommunikation. Nutzen Sie die Vorteile von Bewegtbildkonzepten. Mit der Integration von professionellen Displays in Ihr PoS Konzept können aktuelle Themen aufmerksamkeitsstark und tagesaktuell platziert werden. Rücken Sie Aktionen, Servicethemen und Marke emotional in den Fokus. Präsentieren Sie Variationen und Vorzüge der Produkte und generieren Sie mögliche WKZ-Einnahmen. Hardware, Software, Content sowie Hosting & Support: Ihr Full Service-Partner für die Integration von digitalen Kommunikationsflächen im Ladenbau: Kleinhempel GmbH. www.kleinhempel.de vom Mittelstand für den Mittelstand.

 

   

Neue Luxus-Vinylböden im XL-Fliesenformat

Moduleo steht für hochwertige modulare Vinylböden Made in Belgium für anspruchsvolle Objekte. Als Antwort auf die große Nachfrage nach Luxus-Vinyl im Projekteinsatz präsentiert Moduleo in der Transform-Kollektion 14 neue Fliesendesigns. Von einem reduzierten Beton-Look über natürlichen Kalkstein bis hin zu einem abstrakten Metallic- oder Glitzereffekt: Die neuen Designs stehen für aktuelle Bodentrends mit authentischer Optik und garantieren eine zügige Ausführung der Verlegearbeiten. Der Fokus liegt auf neuen Grautönen sowie auf dem neuen XL-Format von 43 x 87 cm. Das XL-Format sorgt für eine geringere Fugenanzahl und ein ruhiges Gesamtbild. Mit einer Nutzschicht von 0,55 mm und der Rutschfestigkeit R10 eignen sich die Fliesen perfekt für den Retail-Bereich. www.moduleo.de

   

OneCollection von Pfleiderer: Neues Produktsortiment für alle Märkte, Zielgruppen und Anwendungsbereiche 

Unter dem Motto ?Inspirations close to you? stellt Pfleiderer sein neues, in Breite und Tiefe beispielloses Produktsortiment vor. Herzstück des Ganzen ist die ?Design-Kollektion 2017-2020?: Eine weltweit gültige Dekorauswahl, welche auf zukunftsorientierten Interieur-Trends und zeitgemäßen Farb- und Lebenswelten basiert.

Damit der Kunde angesichts dieser großen Auswahl den Überblick behält, haben die Holzwerkstoffexperten quer durch die drei Produktbereiche Rohspan/Faser, Melaminbeschichtung und HPL/Elemente Programme fürverschiedene Einsatzzwecke beziehungsweise Kundengruppen gebildet: Das Angebot erstreckt sich vom klassischen Möbel- und Innenausbau, auch für Schiffe, über den Leichtbau und Brandschutz bis hin zu besonders ökologischen Produkten und solchen für konstruktive Zwecke
www.pfleiderer.com 

   

Kleine Planke, große Wirkung - Fischgrätverlegung wieder voll im Trend

Fischgrätverlegung galt lange unberechtigterweise als überholt und unmodern. Im Sog des allgemeinen Retro Trends hält die aufwendige Verlegeart mittlerweile wieder erfolgreich Einzug in den Ladenbau. Mit den kleinen Planken lassen sich elegante Böden gestalten, die insbesondere auf großen Flächen eine tolle Wirkung erzielen. 

PROJECT FLOORS hat das Sortiment kleiner Planken von sechs auf zwölf im Standard erhältliche Dekore erweitert. Die rundum gefasten Planken im Format 457 x 76 x 2,5 Millimeter ermöglichen neben der klassischen Fischgrätverlegung auch die Leiterboden- und Blockverlegung. ?Mit den Fischgrätplanken haben wir genau den richtigen Nerv getroffen.?, sagt Bernd Greve, Vertriebsleiter Deutschland bei PROJECT FLOORS.
www.project-floors.com