GSix - Ginza
Uniqlo
GSix - Ginza
Sonia Rykiel
Aoyama
Ginza
Muji Flagshipstore
GSix / Innenansicht
Herno
Aoyama
Omotesando Hills

dlv-Tour für Ladenbau-Profis 

Tokio - A Shoppers Paradise

29. August bis 2. September 2018  

 

TEILNAHMEGEBÜHR

Preis im EZ: Euro 2.645,- pro Persn

Preis im DZ: Euro 2.170,- pro Person  

 

ANMELDESCHLUSS  31.05.2018 / ZUR ANMELDUNG

 

Die Stationen der Tour auf einen Blick

  •  Besuch der Luxusmeile Ginza
  • Führung durch den brandneuen Departementstore GSix (vormals Matsuzakaya) 
  • Führung durch Itoya, Tokios erste Adresse für Schreibwaren und Papier mit Papier-Concierge und Salat-Farm für das hauseigene Café
  • Dover Street Market 
  • Omotesando; exklusiver Einkaufsboulevard mit dem Shoppingkomplex  Omotesando Hills
  • Shibuya, geschäftiges Stadtviertel mit zahlreichen Shops 
  • Aoyama mit den TOP-Designer-Labels und dem berühmten Flagship-Store von Prada (Architekten: Herzog-de Meuron)
  • Spannende Besichtigungen vor Ort in Planung, über die die Teilnehmer in den nächsten Wochen informiert werden

Retailer in Tokio

Alle weltweit erfolgreichen Brands sind in Tokio vertreten. Es gibt aber auch sehr bekannte japanische Retailer. Der weltgrößte Store der japanischen Marke Uniqlo steht in Tokio-Ginza.  Mujirushi Ryohin, abgekürzt MUJI, heißt so viel wie “keine Marke, hochwertige Produkte”. Das japanische Label MUJI, mit einigen Stores auch in Deutschland vertreten,  hat einen sehenswerten großen Store in Ginza. Muji verkauft in Japan sogar eigene Häuser. 

 Das sagten bisherige Teilnehmer: 

  

"Es hat viel Spaß gemacht und wir haben unglaublich viel gesehen."

 

"Ich habe viele interessante Gespräche geführt. Diese persönlichen Kontakte waren eines der vielen Highlights der Tour."

 

"Guter Mix aus Must See und neuen, innovativen Konzepten."

 

„Vielen Dank für die persönliche Betreuung und

die super Organisation“

 

Organisatiorisches 

Projektführung

Diese liegt in den Händen des dlv. Der dlv hat mit der Durchführung das Reisebüro Liberty (ein erfahrener Event- und Studienreiseveranstalter) beauftragt, das gegenüber den Teilnehmerinnen und Teilnehmern als offizieller Rechtspartner auftritt.

  • Projektleitung und federführende Tourbetreuung vor Ort: Regula Wirth.
  • Tour-Guide: Carsten Schemberg, stv. dlv-Präsident
  • Organisation dlv: Angela Krause

Vertragspartner

Liberty Event Reise GmbH, F.W. Raiffeisenstraße 1, A-5061 Elsbethen, Teleefon: +43 662 904 145; Projektverantwortliche

  • Julia Klee
  • Engelbert Egger 

Alle Informationen zur Unterkunft, zu den Leistungen, Kosten und Möglichkeiten für einen verlängerten Aufenthalt lesen Sie in der Informationsbroschüre zur dlv-Tour Tokio.

 

Abflugtag: Bitte beachten Sie unbedingt, wenn Sie den Flug selbst buchen möchten, dass die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Japan acht Stunden beträgt. Die Flugdauer liegt bei ca. 11 Stunden.