dlv-Erfahrungsaustausch

Der dlv-Erfahrungsaustausch (erfa) ist ein Arbeitskreis, in dem ausschließlich Ladenbauunternehmen organisiert sind. Die Firmen treffen sich zweimal jährlich, sprechen aktuelle Themen an und diskutieren Probleme der Branche. 

 

Derzeit gibt es zwei Gruppen, die jeweils aus nicht mehr als 10 Mitgliedsunternehmen bestehen.

 

Obligatorisch bei diesen Treffen ist eine sehr ausführliche Betriebsbesichtigung. Dabei legen alle Teilnehmer Wert darauf, ehrlich miteinander umzugehen und sowohl Positives als auch Schwachstellen des Betriebes offen anzusprechen.

 

In erfa-Gruppen engagieren können sich ausschließlich Mitgliedsunternehmen des dlv.