27.06.2017


dlv – Netzwerk Ladenbau e.V. lädt zu Veranstaltungen im Herbst
Seminare und Workshops für Ladenbau-Verantwortliche

 

Zwei Seminare und einen Workshop für Ladenbau-Verantwortliche bietet der dlv – Netzwerk Ladenbau e.V. in diesem Herbst an. Die Veranstaltungen befassen sich mit den Themen Brandschutz bei Wand- und Deckenverkleidungen, Multisensuales Marketing und LED-Beleuchtung im Laden.

 

Mit gleich drei Weiterbildungsveranstaltungen können sich Ladenbau-Verantwortliche beim dlv im Herbst über aktuelle Entwicklungen und Anforderungen informieren:

 

Brandschutzanforderungen für dekorative Wand- und Deckenverkleidungen im Ladenbau
19. Oktober 2017 / Wolpertshausen


Das Seminar zu Brandschutz bei Wand- und Deckenverkleidungen richtet sich an Ladenbauer, Trockenbauer und Brandschutzsachverständige. Es befasst sich mit Brandschutzanforderungen an Baustoffe, die im Trockenbau zum Einsatz kommen. Thematisiert werden die dazugehörigen Schutzziele laut LBO, Begriffe und Definitionen, Notwendigkeiten von Brandschutzprodukten bei besonderer Anwendung und Haftungsfragen. Ebenfalls auf der Agenda steht, welche Prüfanforderungen an Informationen zu Brandschutzprodukten mit individueller Gestaltung gestellt werden und wie sie umgesetzt werden können. Das Seminar findet in Kooperation mit dem dlv-Mitgliedsunternehmen Knauf Design statt, eine Werksbesichtigung ist ebenfalls inbegriffen genauso wie eine Übung mit der Feuerwehr, bei der das Brandverhalten der Produkte live getestet wird.
Kosten: 170 Euro (zzgl. MwSt) für dlv-Mitglieder, 220 Euro (zzgl. MwSt) für Nichtmitglieder

 

Multisensuales Marketing & Store Check
24. und 25. Oktober 2017 / Würzburg


Wissen Sie wie der Handel tickt? Für Einsteiger und Nachwuchskräfte in der Ladenplanung, im Ladenbau und in den Planungsabteilungen des Handels bietet der dlv den Workshop „Multisensuales Marketing“ an, er befasst sich mit Trends und Erfolgsfaktoren des Einzelhandels im Hinblick auf Ladenbau und Architektur. Der Referent Daniel Schnödt geht dabei auf die Hintergründe und Grundsätze des Multisensualen Marketings ein, auf bedarfs- und zielgruppenorientierte Präsentationsformen, Gestaltungselemente, Raumplanung, Farbgestaltung und Storedesign. Anhand eines Store-Checks vor Ort und einer Gruppenarbeit setzen die Teilnehmer ihr Wissen direkt in die Praxis um.
Kosten: 430 Euro (zzgl. MwSt) für dlv-Mitglieder, 630 Euro (zzgl. MwSt) für Nichtmitglieder

 

Nach der LED-Revolution – Design und Technik in der Ladenbeleuchtung
9. November 2017 / Leichlingen


Bei diesem Seminar erfahren Planer, Ladenbauer und Ladenplaner aus dem Handel alles zum Thema LED: Design und Technik in der Ladenbeleuchtung stehen im Mittelpunkt. Das Seminar findet in Kooperation mit dem dlv-Mitgliedsunternehmen BÄRO in Leichlingen statt. Über einen kurzen historischen Abriss der Lampentechnologie, gehen die Referenten auf die Basics für den Handel ein: Wie werden Daten interpretiert und Qualität und Effizienz richtig beurteilt? Das Zusammenspiel zwischen Oberflächen und Farben zum Licht ist ebenso Thema wie Trends in der Food- und Nonfood-Beleuchtung oder bei Lichtkästen und Displays.
Kosten: 159 Euro (zzgl. MwSt) für dlv-Mitglieder, 199 Euro (zzgl. MwSt) für Nichtmitglieder

 

 

Anmeldungen zu den oben genannten Veranstaltungen nimmt der dlv über seine Homepage unter www.netzwerk-ladenbau.de entgegen.

Download Presseinformation