dlv-Seminar "Brandschutz im Handel"

21.02.2017

 

dlv-MASTERCLASS-Seminar 25. bis 27. April 2017
dlv-Seminar „Brandschutz im Handel“

 

Von 25. bis 27. April 2017 veranstaltet der dlv – Netzwerk Ladenbau e.V. das MASTERCLASS-Seminar „Brandschutz im Handel“. In drei unabhängigen Seminartagen erläutern die Referenten die wichtigen Grundlagen des Brandschutzes für Verkaufsräume. Gegenstand der Veranstaltung in Nümbrecht sind das deutsche Baurecht, Brandschutzkonzepte für Verkaufsstätten, baulicher und anlagentechnischer Brandschutz.

 

Es gibt in drei Tagen einen Über- und Einblick in die Grundlagen zum Brandschutz, angepasst an die jeweiligen Bedürfnisse unterschiedliche Zielgruppen. Das Seminar richtet sich an Planer, Generalunternehmer, Ladenbauer, Architekten, Bauleiter Projektverantwortliche und Planungsabteilungen des Handels.


Am 25. April steht der anlagentechnische Brandschutz mit einer Einführung in die Grundlagen und Funktionsweisen von Sprinkleranlagen auf dem Programm sowie eine umfassende Erläuterung zum Thema Brandmeldeanlagen. Am 26. April wird der bauliche Brandschutz für Planer und Architekten erläutert, am 27. April für Ausführende und GU. Dabei gehen die Referenten jeweils auf Baustoffklassen, Feuerwiderstandsklassen, Brandprüfung, Bauüberwachung des Brandschutzes durch Sachverständige, die Verantwortung des Bauleiters sowie Brandschutzkonzepte für Verkaufsstätten und Sonderbauten ein.


Die Teilnahmegebühr beträgt je Seminartag 290,- Euro für dlv-Mitglieder, 390,- Euro für Nichtmitglieder. In den Gebühren sind die Teilnehmerunterlagen sowie die Verpflegung enthalten. Die Anmeldung ist ab sofort möglich unter http://anmeldung.netzwerk-ladenbau.de/brandschutzseminar-2017.