LADENBAU.TRENDS.ZUKUNFT.

19.01.2017

 

dlv-Ladenbautagung am 4./5. Mai 2017 in München
LADENBAU.TRENDS.ZUKUNFT.


Es geht um Ladenbau, es geht um Trends, es geht um die Zukunft: Welche Ansprüche die Entwicklungen im Handel und der Wirtschaft an ein modernes Ladenbauunternehmen stellen, zu dieser Diskussion lädt am 4. und 5. Mai 2017 das dlv – Netzwerk Ladenbau e.V. zur Ladenbautagung nach München.

 

Volatile Märkte und immer rasantere Entwicklungen im Handel stellen die Ladenbauunternehmen vor die Herausforderung, sich gleichermaßen mit den Trendbewegungen auszukennen wie ihre Fertigung neu zu überdenken und die eigenen Mitarbeiter für die anstehenden Neuerungen zu rüsten. Ein unternehmerischer Spagat, den kleine und mittelständische Betriebe genauso meistern müssen wie die großen Akteure.


Die Referenten der Ladenbautagung 2017 geben Einblicke in die Welt von morgen, um bei diesem Spagat zu unterstützen: Theresa Schleicher vom Zukunftsinstitut erläutert die Zukunft des Retail und wie Konsumenten morgen denken. Die Generation Y und ihre Ansprüche an die moderne Arbeitswelt ist das Thema von Dr. Steffi Burkhart und Prof. Dr. Tim Weitzel von der Universität Bamberg präsentiert Trends und Maßnahmen im Recruiting beim deutschen Mittelstand. Zwischen den einzelnen Veranstaltungspunkten bleibt viel Raum für die Diskussion und den Austausch der Teilnehmer untereinander.


Am zweiten Tag der Veranstaltung steht es den Teilnehmern frei, an einer Store-Check-Tour die Ladenbautrends in der Handelslandschaft Münchens zu erkunden, ein Einstiegsseminar zum Thema Unternehmensnachfolge zu besuchen oder sich in einer Werksbesichtigung die Bayerischen Motoren Werke näher anzusehen.


Die Veranstaltung richtet sich an dlv-Mitglieder sowie Entscheider und Projektverantwortliche aus dem Bereich Ladenbau und beteiligter Gewerke. Die Teilnahmegebühr beträgt 450,- Euro für dlv-Mitglieder und Teilnehmer der Swiss Shopfitters, 375,- Euro für jeden weiteren Teilnehmer eines Mitgliedsunternehmens oder der Swiss Shopfitters bzw. 890,- Euro für Nichtmitglieder.


Das Programm zur Veranstaltung und die Anmeldeunterlagen stehen auf der dlv-Homepage unter www.netzwerk-ladenbau.de bereit oder können über die dlv-Geschäftsstelle: info@netzwerk-ladenbau.de sowie telefonisch unter 0931 35292-0 angefordert werden.

 

Die diesjährige Ladenbautagung wird unterstützt durch folgende Veranstaltungspartner: